trinkflasche


sport21 / peeroton trinkflasche

  • NEU: Bio Based Flasche - 100% Recyclebar
  • Wettkampferprobt - Hochwertige dichte Profiflaschen
  • Praktischer Drehverschluss - Sichtfenster mit Messtabelle
  • Schadstofffreies Material - Bisphenol-A Frei
  • Recyclebar- Geschirrspülerfest

7,95 €

  • verfügbar
  • 2-3 Tage Lieferzeit1

BIO BASED: Was ist biobasiert?
Von der Pflanze Zuckerrohr zur Flasche

 

“Traditionell wird der Kunststoff (Polyethylen) für Verpackungen und Flaschen aus Petroleum hergestellt. Zu diesem Zweck wird Petroleum sukzessive zu Naphtha verfeinert und in Ethylen aufgebrochen. Die Herstellung von Petroleum und Verarbeitung zu Kunststoff kostet Energie, ist umweltschädlich und setzt viel Kohlendioxid frei. Letzteres trägt zum Treibhauseffekt und zur globalen Erderwärmung bei. Man kann auch Ethanol verwenden, um Ethylen herzustellen. Dieser Rohstoff entsteht beispielsweise, wenn man landwirtschaftliche Produkte wie Zuckerrohr zulässt.
Kunststoff kann aus Ethanol hergestellt werden und es hat genau die gleiche Zusammensetzung und Qualität wie Kunststoff aus Petroleum. Beständig, in der Natur nicht abbaubar, aber hervorragend zu recyceln! Der große Vorteil biobasierten Kunststoffs gegenüber herkömmlichem Kunststoff ist, dass es deutlich weniger Kohlendioxid (CO2) produziert. Ein wichtiger Produzent behauptet sogar, dass aufgrund der Inklusion der Kultivierung von Zuckerrohr, die Produktion von 1 Tonne biobasiertem Kunststoff mehr als doppelt so viel Gewicht an CO2 aus der Atmosphäre ergibt. Als Pflanze nimmt Zuckerrohr CO2 aus der Luft. Bei der Produktion von „Bio Based“ aus Zuckerrohr wird weniger CO2 ausgestoßen, als die Pflanze an CO2 aus der Luft nimmt. So kann eine Tonne Bio Based bis zu 3,09 Tonnen CO2 speichern und hilft dabei, die Treibhausgas-Emissionen zu verringern.

Wir glauben, dass Sie sich für eine biobasierte Flasche entscheiden können, wenn Sie zu einer besseren Umwelt beitragen möchten!”


Warum setzen wir Zuckerrohr für die Flasche ein? 
Zuckerrohr basiertes Ethanol ist das einzige Bio-Ethanol der 1. Generation, welches von Meinungsführern weltweit für seine ökologische und soziale Nachhaltigkeit anerkannt ist. Es reduziert Treibgas-Emissionen, hat kaum Einfluss auf die Artenvielfalt, wird in effizienten Verfahren angebaut und steht nicht im Wettbewerb zum Lebensmittelanbau.
Wir arbeiten jedoch heute schon an Verfahren Bio-Ethanol aus anderen Pflanzen und Pflanzenresten herzustellen.Diese Rohstoffe sind im Gegensatz zum Zuckerrohr weltweit verfügbar und werden die Umweltfreundlichkeit unserer Packungen weiter erhöhen.

Bio-Based-Bottle-Prozess

Unsere Trinkflaschen und der gesamte Produktionsprozess sind lebensmittelecht. Das bedeutet, dass die Trinkflaschen für Lebensmittel geeignet sind. Zwischen der Trinkflasche und dem Inhalt erfolgt kein Austausch schädlicher oder gesundheitsgefährdender Substanzen. Unsere Produktion erfolgt ganz nach den geltenden europäischen Vorschriften (EG 1935/2004 und EG 2023/2006). Selbstverständlich werden unsere Endprodukte umfassend geprüft. Peeroton Trinkflaschen sind nach ISO 9001:2008 und ISO 22000:2005 zertifiziert.

Die Reinigung der Trinkflasche nach Gebrauch ist besonders wichtig. Trinkflaschen von Peeroton haben eine große Halsöffnung und besitzen eine erstklassige Qualität. Deshalb können sie problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Von Hand reinigen ist natürlich auch möglich bei transparenten Flaschen mit Zitronensaft. Wir empfehlen die Reinigung der Trinkflasche vor dem ersten Gebrauch.

Die Trinkflaschen von Peeroton sind aus Kunststoffen hergestellt, die sämtliche geltenden europäischen Vorschriften erfüllen und somit keine Schwermetalle enthalten ebenso enthalten sie keine Weichmacher.

 

quelle:www.peeroton.com